Downloads


Faltblatt (pdf-Datei) ,        Förderverein Festung Zitadelle (Mai 2016)

Video zum Rundgang der Ausstellung "ÜberLeben in Jülich"

Italienisches Jülich (mp4-Datei)       Powerpoint-Präsentation (Jülicher Geschichtsverein&Förderverein) als Video (zum Download bzw. Streaming)

Ausgewählte Beiträge als pdf-Download aus:

Conrad Doose, Jürgen Eberhardt, Hajo Lauenstein (Hrsg.)

Bildband; Jülich 2009        ISBN 978-3-933969-74-3, ISBN 978-3-87227-077-1      

Das `italienische´ Jülich, Grundzüge im Konzept Alessandro Pasqualinis für die Stadtanlage, die Zitadelle und das Residenzschloss (560 Seiten, über 630 Abbildungen) mit Beiträgen   von

Günter Bers, Jost-Michael Broser, Guido v. Büren, Bernhard Dautzenberg, Conrad Doose, Jürgen Eberhardt, Thomas Eberhardt, Marco Kieser, Frank Klamandt, Hajo Lauenstein, Franz Graf Wolff Metternich (), Franziska Mundorf, Sabine Prokosch, Kim Pulina, Wolfgang Schneiders

Inhaltsverzeichnis (pdf-Datei)

Heinrich Stommel: Geleitwort (pdf-Datei)

Guido v. Büren: Übersicht und Einführung (pdf-Datei)

Franz Graf Wolff Metternich (†): Alessandro Pasqualini aus Bologna und die Verbreitung

bramantescher Architektursprache in Deutschland (pdf-Datei), Übersetzung: Bruno Schindler und Elena Rota Kops 

Conrad Doose, Jürgen Eberhardt: Jülich – die wiedererstandene Stadt (pdf-Datei)

Die Idee der Renaissancestadt in den Plänen für die »zweite« und »dritte Stadtgründung« Jülichs
im 16. und im 20. Jahrhundert

Conrad Doose, Jürgen Eberhardt: Die „südländische Wurzel“ des Jülicher Marktplatzes (pdf-Datei)

Zur städtebaulichen Bedeutung der westlichen Platzfassung
(Deutsche Fassung des Vortrags: Juelich – la citta »risorta«, Bologna 2002)